Wann ist eigentlich die beste Zeit für einen Newsletter?

Beste Zeit für einen Newsletter?

Wer eine Onlineshop hat, wird wissen, wie wichtig es ist, regelmäßig einen Newsletter an die Bestandskunden zu verschicken.

Gibt es hierfür eigentlich einen besonders günstigen Zeitpunkt? Oder kann man dabei möglicherweise sogar etwas falsch machen? Wie erreicht man, dass der Newsletter nicht gleich im Papierkorb verschwindet, sondern auch wirklich gelesen wird? In jedem Fall gibt es bessere und schlechtere Zeitrahmen, um einen Newsletter zu versenden, das steht fest. Auch bei einem Newsletter gilt: je eher er gelesen wird, desto besser.

Der richtige Zeitpunkt

Welcher Tag ist der beste?

Interessant ist, dass der Montag als der kaufstärkste Tag gilt im Onlinehandel, dicht gefolgt von Sonntag und dem Dienstag. Am Freitag und Samstag hingegen, das ist ebenfalls auffallend, tätigen die Menschen eher weniger Onlineeinkäufe, sondern gehen vermutlich anderen Beschäftigungen nach – was man am Wochenende eben so macht, die typischen Wochenendaktivitäten.

Daraus lässt sich schließen, dass der Zeitpunkt für einen Newsletter am Sonntag oder Montag relativ sinnvoll ist, am Donnerstag oder Freitag hingegen sollte eher kein Newsletter versendet werden. Außerdem ist der Freitag mitunter deswegen weniger gut, weil die E-Mail dann möglicherweise das ganze Wochenende über nicht gelesen wird. Es kann aber auch umgekehrt der Fall sein: wer unter der Woche viel zu tun hat, wird seine Emails eher am Wochenende lesen als wochentags.

Monatsanfang, Mitte oder Ende?

Auch in Bezug auf den Kalendermonat gibt es hierüber Beobachtungen. Verständlicherweise lassen die Shoppingaktivitäten bei den meisten Menschen in Richtung Monatsende deutlich nach. Das liegt daran, dass das Gehalt zum Ende des Monats hin oftmals knapp wird. Berücksichtigen muss man hier allerdings, dass einige Arbeitnehmer nicht am 1., sondern erst am 15. des Monats Gehalt bekommen. Dann wiederum ist ein Newsletter, der zum Kaufen animieren soll, zur Monatsmitte hin effektiver als beispielsweise am 10.

Die Uhrzeit

Was die Uhrzeit anbetrifft, so lässt sich eine Aussage schon schwieriger machen. Tagsüber werden die meisten Menschen ihre Emails nicht abrufen – mit einer Ausnahme, nämlich dem Wochenende. Insofern ist es also durchaus plausibel, den Newsletter idealerweise sonntags zu versenden.

An Wochentagen wiederum scheint sich der Vormittag zwischen 8 und 11 Uhr oder die Abendstunden zwischen 18 und 21 Uhr als ideal herauruzskriatssllierisern. Zu diesen Zeiten werden die meisten Email-Nachrichten gelesen.

Allerdings muss man auch zu bedenken geben, dass es davon abhängt, um welchen Marketing-Bereich es sich handelt. So ganz lässt sich der ideale Zeitpunkt für eine Newsletter nämlich nicht definieren. Ansonsten würden ja auch alle Unternehmen ihre elektronische Post zur genau gleichen Zeit versenden.

Der richtige Zeitpunkt? Ausprobieren!

Generell ist es ohnehin das Beste, es einfach auszuprobieren, zu welchem Versandzeitpunkt der Newsletter eine positive Resonanz nach sich zieht und wann eher nicht. Nur so kann man als Unternehmen herausfinden, welche Zeit des Versendens ganz individuell am besten ist.

Wann ist eigentlich die beste Zeit für einen Newsletter?
5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar